Logo der Hauskonferenz

Die Referenten der OIO Hauskonferenz

Thomas Bröll

Thomas Bröll

Thomas Bröll arbeitet als Principal Consultant für Trivadis im Bereich Application Development am Standort Stuttgart. Er ist seit 20 Jahren als Software Entwickler, Berater und Architekt im Bereich Java. Sein Fokus ist dabei die Konzeption und Implementierung von Web-Applikationen und Business-Anwendungen auf Basis von JEE. Bei der Arbeit in Kundenprojekten im Mittelstand aber auch in großen Organisationen sammelte er Erfahrungen mit dem Einsatz von Java Enterprise, zugehörigen Frameworks und Architekturen. Er ist darüber hinaus für die Trivadis als Referent und Trainer im Bereich Java und Java Enterprise tätig.

Jochen Brügel

Jochen Brügel

Jochen Brügel arbeitet für die JobRad GmbH als IT-Service-Manager und IT-Prozessverantwortlicher im Unternehmensbereich Organisationsentwicklung und Systeme. Er ist seit über 18 Jahren in der IT tätig und verfügt über umfassende Erfahrung in den Themen IT-Service-Management, IT-Prozesse und IT-Projekte. Bei JobRad arbeitet Jochen Brügel seit zwei Jahren an der Ausarbeitung, Weiterentwicklung und Professionalisierung des IT Service Desk, der IT Services und Prozesse. Dabei setzt das Unternehmen stark auf Atlassian Jira, Insight und Confluence.

Christian Dedek

Christian Dedek

Christian Dedek ist CTO des OIO Competence Centers in Mannheim. Schwerpunkte seiner Arbeit bilden Qualitätsmanagement und Softwarearchitektur unternehmenskritischer Systeme.

Joachim Fuchs

Joachim Fuchs

Joachim Fuchs ist Solution Engineer bei Atlassian und lebt in der Nähe von München. Hauptaufgabe ist die Unterstützung von Enterprise Kunden und deren Partnern, um den größtmöglichen Nutzen mit den Atlassian Lösungen zu erzielen. Mit einem speziellen Fokus auf ITSM und Agile@Scale.

Daniel Hecker

Daniel Hecker

Daniel Hecker arbeitet als Atlassian-Berater und -Trainer bei OIO in Mannheim. Er berät und schult Kunden im Einsatz und der Konfiguration von Jira, Confluence und Jira Service Desk. Zusätzlich verantwortet er die fachliche Betreuung des internen Service Desks.

Marius Hilleke

Marius Hilleke

Marius Hilleke hat bei der Trivadis erfolgreich das Java-Trainee-Programm absolviert und ist derzeit als Berater und Entwickler tätig. Dabei beschäftigt er sich mit unterschiedlichen Technologien für Cloud-basierte Anwendungen, wie beispielsweise dem Spring- und dem Angular-Framework. Darüber hinaus ist er besonders an Cloud-Technologien, wie Docker und Kubernetes interessiert.

Mirko Hotzy

Mirko Hotzy

Mirko Hotzy beschäftigt sich seit 1994 intensiv mit Datenbanken und konnte sein umfangreiches Know-How in zahlreichen Großprojekten kontinuierlich verfeinern. Seine Interessen liegen im Bereich Infrastructure Engineering, speziell anspruchsvolle Datenbankarchitekturen on Premises und Cloud Umgebungen, aber auch zunehmend bei IoT und Big-Data-Technologien. Optimierung von Betrieb und der Organisation komplexer und hochkritischer IT-Umgebungen bilden einen wichtigen Schwerpunkt seiner Tätigkeit, ebenso wie besonders in den letzten Jahren auch die Themen Management und Teamentwicklung. Aktuell ist er verantwortlich für ein übergreifendes Infrastuktur Experten-Team. Als Mitglied des Trivadis-Partnerrats ist er mitverantwortlich für die strategische und ethische Ausrichtung der Trivadis.

Thomas Huber

Thomas Huber

Thomas Claudius Huber begann seine IT-Karriere vor 18 Jahren mit der Programmiersprache Java. Anschliessend programmierte er Anwendungen mit .NET, und heute entwickelt er Applikationen mit C#, TypeScript und WebAssembly. Er arbeitet seit 13 Jahren als Consultant und Trainer bei der Trivadis, spricht regelmässig auf Konferenzen und ist als Buch-Autor und Pluralsight-Autor auch über den deutschsprachigen Raum hinaus bekannt.

Michael Katze

Michael Katze

Michael Katze ist seit über 15 Jahren als Systemadministrator bei OIO in Mannheim tätig. Seit 10 Jahren berät er bei technischen Themen im Rahmen des Atlassian-Toolstacks. Er beschäftigt sich in erster Linie mit Sicherheitsthemen, Systemoptimierungen, Performance-Tuning, Produkt-Installationen & -Updates, Testing, Cloning sowie Migrationen zwischen Host- und Datenbank-Systemen.
Dazu zählen auch fachliche Themen wie Anbindung der Atlassian Tools an externe Benutzerverzeichnisse oder andere Anwendungen - auch von Drittanbietern. Er plant und konzipiert des Weiteren die Zusammenführungen von Dateninhalten bestehender Atlassian-Installationen bzw. die Migration aus Fremdsystemen

Roland Krüger

Roland Krüger

Roland Krüger arbeitet als Trainer, Berater und Entwickler bei OIO in Mannheim. Sein Hauptaugenmerk liegt in der kontinuierlichen Verbesserung und Sicherstellung der Qualität und Wartbarkeit von Softwareprojekten, der Software Security und in der Implementierung von Plugins für Atlassian Produkte. Daneben liegen seine Interessen im Kennenlernen und Evaluieren von neuen Technologien, Programmiersprachen und Trends.

Francesco Leardini

Francesco Leardini

Francesco Leardini begann seine IT-Karriere mit WinForms, WCF-Webservices und DB-Migrationen, bevor er JavaScript und Angular für sich entdeckte. Derzeit arbeitet er als Senior Consultant und Angular Trainer mit besonderem Interesse an modernen Weblösungen und PWAs. Francesco teilt auch gerne das Gelernte und hält Vorträge auf internationalen Konferenzen und lokalen Meetups.

Aileen Leonhardt

Aileen Leonhardt

Aileen Leonhardt arbeitet als Channel Manager in der DACH-Region bei Atlassian. Sie verfügt über eine langjährige Erfahrung im Channel und war schon erfolgreich bei einigen namenhaften Herstellern tätig. Frau Leonhardt betreut Atlassian Partner wie OIO und vertritt diese hinein nach Atlassian. Zu ihren Aufgaben gehört es, gemeinsam mit den Partnern die Ausrichtung zu planen und sie bei Anfragen zu unterstützen.

Steffen Luf

Steffen Luf

Steffen Luf ist Projektleiter im Bereich Business Intelligence bei der Inter Versicherungsgruppe in Mannheim. Neben der Entwicklung eines neuen Data Warehouse unterstützt er auch das interne Projektmanagement bei seiner Weiterentwicklung - seit 2018 verstärkt in Richtung agiles Portfoliomanagement. Seit 12 Jahren ist er Lehrbeauftragter an der DHBW Mannheim für Methoden der Wirtschaftsinformatik und organisiert einen firmenübergreifenden Austausch zum Thema Data Warehousing in der Versicherungsbranche.

Thorsten Maier

Thorsten Maier

Thorsten Maier arbeitet bei OIO in Mannheim. Er erschließt kontinuierlich bessere Wege, Software zu entwickeln, indem er selbst als leidenschaftlicher Software-Entwickler mit Java und JavaScript unterwegs ist und anderen als Berater, Trainer, Autor sowie Speaker dabei hilft. Trotz seiner Begeisterung für Neues sind ihm Menschen stets wichtiger als Technologien. Sein Hauptaugenmerk liegt daher auf der Frage, wie sich modernste Technologien in gewachsene Umgebungen einbinden lassen und wann man besser auf Bestehendes zurückgreifen sollte.

Matthias Niete

Matthias Niete

Matthias Niete arbeitet seit über fünfzehn Jahren bei OIO als Berater und Trainer im Bereich Agile Softwareentwicklung. Er hat langjährige Erfahrung im Umgang mit Atlassian Tools und ist seit einiger Zeit zertifizierter SAFe Program Consultant (SPC).

Holger Peinsipp

Holger Peinsipp

Holger Peinsipp arbeitet seit 15 Jahren bei INTER Versicherung. Als Gruppenleiter in der IT ist er verantwortlich für ein Entwicklungsteam und betreut die Confluence Plattform des Unternehmens. Im Rahmen seiner Tätigkeit war er an der Umsetzung mehrerer agiler Projekte beteiligt. Seit mehr als einem Jahr implementiert er mit einem Projektteam ein agiles Projektportfoliomanagement auf Basis des SAFe® Frameworks.

Patrick Rudloff

Patrick Rudloff

Patrick Rudloff ist bei OIO als Trainer, Berater und Entwickler tätig. Dort beschäftigt er sich mit agilen Methoden, Softwarearchitektur und dem Atlassian-Toolstack.

Steffen Schäfer

Steffen Schäfer

Steffen Schäfer ist Entwickler, Berater und Trainer bei OIO in Mannheim. Als Entwickler beschäftigt er sich u. a. mit den Bereichen Webentwicklung und Build-Management. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Softwaremodularisierung mit OSGi und Jigsaw sowie Softwarearchitektur im Allgemeinen.

Steffen Schluff

Steffen Schluff

Steffen Schluff ist der Leiter der OIO Software Manufactory und verantwortlich für die in der Entwicklung eingesetzten Werkzeuge und Testverfahren. Hierbei liegt sein spezielles Interesse in den Bereichen Continuous Integration und Delivery.

Guido Schmutz

Guido Schmutz

Guido Schmutz arbeitet bei der Trivadis als Platform Architect. Er ist seit über 25 Jahren als Software Entwickler, Berater, Architekt, Trainer und Coach tätig. Sein Interesse liegt in der Architektur, dem Design und er Umsetzung von modernen Software-Lösungen. Seine Spezialgebiete sind Java EE, Spring, Service-Orientierte Architekturen, Big Data und Fast Data. Seit einigen Jahren beschäftigt er sich hauptsächlich mit Big Data & Fast Data und der Frage, wie sich diese neuen Technologien optimal in eine moderne Datenplattform integrieren lassen. Er ist regelmäßiger Sprecher auf internationalen Konferenzen und ist bekannt als Autor von Fachartikel und diversen Fachbücher. Guido ist Groundbreaker Ambassador und ACE Director.

Falk Sippach

Falk Sippach

Falk Sippach hat über 15 Jahre Erfahrung mit Java und ist bei OIO als Trainer, Software-Entwickler und Projektleiter im Umfeld von Java-EE-Technologien unterwegs. Von Zeit zu Zeit schreibt er Blogeinträge, Artikel und tritt gelegentlich bei Konferenzen auf. In seiner Wahlheimat Darmstadt organisiert er mit anderen die örtliche Java User Group.

Anatole Tresch

Anatole Tresch

Nach dem Wirtschaftsinformatik-Studium an der Universität Zürich war Anatole Tresch mehrere Jahre lang als Managing Partner, Berater, Lead Engineer und technischer Architekt tätig. Er sammelte weitreichende Erfahrungen in allen Bereichen des Java Ökosystems von IOT bis Java EE. Aktuell ist Anatole Tresch Principal Consultant bei Trivadis AG und beschäftigt sich in diesem Zusammenhang mit Cloud Native Architektur, Resilient Design, DevOps und verteilten Systemen allgemein. Weiter ist er JCP Star Specification Lead und aktiver Apache PPMC Member.

Matthias Wegner

Matthias Wegner

Matthias Wegner arbeitet seit ca. 15 Jahren im (strategischen) Projekt- und Technologiemanagement. Ist promovierter Chemiker im Schwerpunkt Biosensorik und Nebenfachdiplom Informatik. Programmiert seit fast 20 Jahren in Java (EE) und hat in der Firma vor JobRad das System Polarion Applikationsseitig betreut in der Beratung der In-House-Projektmanager und Begleitung für Anforderungs, Test- und Modulmanagement. Dafür wurden in Polarion Anpassungen in Groovy, HTML, Velocity vorgenommen. In JobRad hat er Jira/Confluence im Mai 2018 als Intranet eingeführt welches seitdem zum unverzichtbaren, hochverfügbaren System geworden für 270 Mitarbeiter.

Peter Welker

Peter Welker

Peter Welker verfügt über 25 Jahre IT-Projekterfahrung als Entwickler und Lösungsarchitekt. Bei Trivadis ist er Plattform Architekt und Partner mit dem Themenschwerpunkt Big Data und Data Warehousing.

Martin Zablocki

Martin Zablocki

Martin Zablocki ist ein promovierter Informatiker und kann auf einen grossen fachlichen Erfahrungsschatz zurückgreifen, den er durch diverse erfolgreiche Forschungsprojekte und seine Lehrtätigkeit am Institut für Informatik der Universität Freiburg nachweisen kann. Seit 7 Jahren liegt sein Schwerpunkt auf der Architektur und Implementierung von Knowledge Graphs auf Basis des Big Data und Semantic Web Technologie Stacks. Bei Trivadis ist er in seinem angestammten Umfeld Big Data, Data Science als Projektleiter und Berater in verschiedenen Projekten unterwegs.

Kompetenzen

Service

Competence Center

Software Manufactory

Java Rangers