Beste Voraussetzungen für Absolventen mit Interesse an Java und Web-Technologien

"Berufseinsteiger gesucht" heißt es beim Java Expertenhaus Orientation in Objects und dem IT-Dienstleister Trivadis

Mannheim / Zürich / Stuttgart, 10. Juli 2018. – Kurz nach dem Zusammenschluss stehen beim Java Expertenhaus Orientation in Objects und dem IT-Dienstleister Trivadis alle Zeichen auf Wachstum. In einem einjährigen Trainee-Programm können Berufseinsteiger sowohl in Mannheim als auch an den Standorten der Trivadis den Einstieg in die professionelle Softwareentwicklung mit Java und Web-Technologien wagen.

Durch die langjährigen Erfahrungen im Schulungsbetrieb der beiden Unternehmen und hochkarätigen Experten im Team finden Absolventen technischer Studiengänge ein ideales Umfeld zur Weiterbildung. In einem Jahr lernen sie, aktuelle Technologien praxisrelevant einzusetzen und in die Berufswelt eines Java- und IT-Expertenhauses einzusteigen. Kollegen mit langjähriger Erfahrung begleiten die Trainees durch das Programm. Unter anderem wird dabei an Technologien geforscht und ein internes Projekt durchgeführt, dessen Ergebnis in einem Vortrag vorgestellt wird. Schritt für Schritt findet dann die Integration in erste Kundenprojekte statt. Parallel sollen die Teilnehmer sich mit Schulungsinhalten auseinandersetzen und sich selbst als Trainer für einen Kurs vorbereiten. „Schulungen sind und waren schon immer der Kernpunkt unseres Weiterbildungskonzeptes - nicht die Teilnahme, sondern als Referent und Experte vorne zu stehen!“, sagt Dirk M. Sohn, einer der Gründer der OIO in Mannheim. Er hat bei der OIO in Mannheim diese Kultur, die auf Eigeninteresse, Weiterbildung und dem Interesse an der Programmierung innovativer Software beruht, begründet und mit dem IT-Dienstleister Trivadis einen idealen Sparringspartner gefunden.

Bewerber müssen nicht zwingend einen Studiengang der Informatik abgeschlossen haben, ein technischer Studienabschluss und der Wille Software zu programmieren sind aber Voraussetzung. Ein erstes eigenes kleines Softwareprojekt sollten Bewerber daher parat haben und ihre Begeisterung für das Thema vermitteln. Besonders wichtig ist den beiden Dienstleistungsunternehmen auch die Neugier und die Motivation der Bewerber, sich den Herausforderungen neuer Technologien und unerwarteter Probleme im Projekt- und Schulungsumfeld zu stellen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Trainee-Programms erwarten die neuen Berater und Trainer vielfältige Herausforderungen in spannenden Kundenprojekten der beiden Dienstleister. Sie bekommen so viel Freiraum und Flexibilität, wie sie vermutlich nur IT-Dienstleister bieten können. Jede Schulung, jeder Kundeneinsatz und jedes neue Projekt ist eine technische aber auch organisatorische Herausforderung, für welche die notwendige Unterstützung gegeben und Kenntnisse im Trainee-Programm vermittelt werden.

Kompetenzen
Stellenangebot
Hier kannst Du dich beim Java Trainee-Programm bewerben.

Service

Competence Center

Software Factory