JavaScript-Conference-Logo

International JavaScript Conference

Vom 23. - 27. Oktober 2017 feiert die iJS in München ihre weltweite Premiere.

JavaScript ist aus dem digitalen Business nicht mehr wegzudenken; egal, ob es sich um einen simplen Webauftritt, eine SPA oder eine Enterprise-Applikation handelt.
Experten zu Themen wie Angular und Node.js, JavaScript und ECMAScript bis hin zu React und Web Development und Architektur kommen in dieser Woche in München zusammen, um ihr Knowhow weiterzugeben und diese neue Networking-Plattform zu feiern.

OIO möchte mit seinem Expertenwissen im Bereich JavaScript zum Erfolg dieser Veranstaltung beitragen und tritt somit nicht nur als Sponsor auf, sondern auch mit einem spannenden Vortrag:

ECMAScript oder TypeScript, das ist hier die Frage

Am 25. Oktober 2017 von 12:00- 13:00 Uhr, Session: JavaScript/ECMAScript

Fehlende Typisierung, uneinheitliche Implementierungen und nicht zuletzt eine Sprache, die auch mit syntaktischen Fehlern "irgendwie" läuft, haben den Ruf von JavaScript lange Zeit beschädigt. TypeScript konnte viele dieser Probleme verbessern. Mit ECMAScript (Standardisierung von JavaScript) werden nun seit 2015 einmal pro Jahr einige Unterschiede zwischen den beiden Sprachen abgebaut.
Die Session zeigt die neuesten Feature von ECMAScript, die weiterhin bestehenden Unterschiede zu TypeScript und klärt die Frage, ob wir TypeScript langfristig noch brauchen.

Thorsten Maier

Speaker: Thorsten Maier

(Die Folien zu u.g. Vorträgen können Sie nach der Konferenz auf dieser Seite als PDF-Dokument downloaden)

Wir freuen uns auf Sie!

Kompetenzen
OIO-Vorträge
Die Folien zu all unseren Vorträgen können Sie als pdf auch downloaden.

Service

Competence Center

Software Factory

Object Rangers