Download als PDFSchulung:
Gradle für Java Builds

Kurs-IDDauerPreisNächste TermineVeranstaltungsortDFG
FGRADLE1 Tag665 EUR (Preis pro Person zzgl. MwSt.)
Inhouse Seminare auf Anfrage.
09.03.2017
22.06.2017
12.10.2017
Mannheim
Mannheim
Mannheim
Wir beraten Sie gern
Infomail
Anja Fassott
+49 621 71839-12
Offene Termine
09.03.Anmelden
22.06.Anmelden
12.10.Anmelden
30.11.Anmelden
   
Fax-Formular:Anmelden

✱  Durchführungsgarantie

Inhouse Kurse
Alle Seminare sind auch Inhouse möglich.
Individual-Schulung
Sie wollen die volle Aufmerksamkeit?!
In unseren Individual-Schulungen haben sie den Trainer ganz für sich alleine.

Seminarbeschreibung

Das Buildwerkzeug Gradle wurde in den letzten Jahren als eine beliebte Alternative zu Maven und Ant bekannt. Gradle ist hierbei darauf ausgelegt, Situationen einfach zu bewältigen, ohne jedoch bei der Flexibilität Abstriche zu machen. Gradle versucht sozusagen die Flexibilität von Ant mit den aus der Maven-Welt bekannten Konventionen zu vereinen. Gradle ist dazu in der Lage, Teile des Builds automatisch zu parallelisieren und somit die Buildzeit von großen Projekten zu reduzieren. Mit Gradle ist es möglich das Dependency Management flexibel aus bestehenden Maven oder Ivy Repositories einfach einzubinden.
Im Verlauf des Kurses lernen Sie anhand von anschaulichen Beispielen, wie Gradle in klassischen Java Builds (JAR, WAR, EAR) verwendet werden kann. Es wird gezeigt, wie Gradle angepasst und erweitert werden kann, um besondere Anforderungen zu berücksichtigen, wie z.B. den Aufruf von externen Tools als Teil des Buildprozesses.

Kurs-Inhalt

Grundlagen

  • Abgrenzung zu anderen Java Build Tools (Maven, Ant)
  • Tasks, Plugins
  • Erstellung von JAR Paketen
  • Projektinitialisierung & Gradle-Wrapper

Einfache Java Builds

  • Dependency Management
  • JUNIT
  • Azyklische Graphen und Task Dependencies
  • MultiModule Builds und Module Dependencies

Java Enterprise

  • Java Web Anwendungen (WAR)
  • SourceSets
  • Artifact Repository Deploy
  • Java Enterprise Archive (EAR)

Build Anpassungen

  • Projekt Layouts
  • Eigene Tasks
  • Source Encoding, CompilerLevel
  • Gradle Documentation API

Bonuskapitel

  • Externe Tools (Kommandozeilen-Aufrufe)
  • Integration in Entwicklungswerkzeuge (IDE, CI, ...)
  • Code Quality Tooling (Findbugs, CheckStyle, SonarQube, ...)

Zielgruppe

Als Entwickler, Buildmanager oder Projektleiter möchten Sie sich über Gradle als Buildtool informieren. Im Anschluß können Sie Gradle in Projekten direkt einsetzen.

Voraussetzung für Seminar-Teilnahme

Java Grundlagenkenntnisse. Groovy, Maven und Java Enterprise Kenntnisse sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

Seminar-Dauer

1 Tag , 9:00 bis 17:00 Uhr

Teilnehmerzahl

min. 1, max. 8 Personen

Vorteile einer Seminar-Teilnahme

  • Sie erhalten einen kompakten Einstieg in Gradle und können Gradle gegenüber Alternativen abrenzen und einordnen.
  • Anhand von Beispielen und Übungen erhalten Sie praxistaugliches Wissen, um Gradle im Alltag anwenden zu können.
  • Unsere Kurs-Unterlagen sind immer auf dem aktuellsten Stand

Termine für Seminar: Gradle für Java Builds

Seminar-TerminDauerDFGOrtPreisKurs-IDSeminar-Anmeldung
09.03.20171Mannheim665 EURFGRADLEWeb-FormularFax-Formular
22.06.20171Mannheim665 EURFGRADLEWeb-FormularFax-Formular
12.10.20171Mannheim665 EURFGRADLEWeb-FormularFax-Formular
30.11.20171Mannheim665 EURFGRADLEWeb-FormularFax-Formular

Preis pro Person zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen, Zertifikat, Tagesverpflegung, Getränke, Obst und Snacks.

Inhouse-Kurse

Alle unsere Seminare können wir Ihnen auch für eine Durchführung in Ihrem Hause anbieten. Hierbei können die Inhalte aller unserer Seminare beliebig für Ihr individuelles Training zu einem Wunschseminar zusammengestellt werden.

Rabatte, Durchführungsgarantie und AGBs

Zum Geschaeftsbreich Competence Center