Teilnahme- & Zahlungsbedingungen der Orientation in Objects GmbH - offene Seminare (AGB)

Gegenstand

Die AGB der Orientation in Objects GmbH (im weiteren OIO) regeln die Erbringung von Schulungsleistungen in OIO-Seminarzentren durch OIO. Die Leistungen sind den veröffentlichten Seminarbeschreibungen zu entnehmen. Wir behalten uns vor, Seminarinhalte im Rahmen einer Aktualisierung auch nach erfolgter Anmeldebestätigung zu überarbeiten.

Datenschutz

Der Kunde erklärt sich mit der Verarbeitung seiner Daten einverstanden, soweit diese im Rahmen der Zweckbestimmung der Rechtsbeziehung liegt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und unterliegen den Datenschutzbestimmungen.

Leistungsumfang

Die Teilnahmegebühr beinhaltet ein Exemplar der Schulungsunterlagen, sowie die Tagesverpflegung. Reise- oder Übernachtungskosten sind nicht enthalten.

Durchführungsgarantie

Für viele unserer Seminare bieten wir eine Durchführungsgarantie an, die entsprechenden Termine sind mit dem Zeichen "✱" gekennzeichnet. Wenn Ihre Anmeldung auf solche Seminare bis acht Wochen vor Seminarbeginn von uns bestätigt wurde, führen wir dieses Seminar unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert für Sie durch.

Copyright

Wir behalten uns alle Rechte an den Seminarunterlagen vor, insbesondere die der Übersetzung und der Vervielfältigung.

Haftung

Wir haften nur für Schäden, die von unseren Mitarbeitern vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden einmalig bis zur Höhe der Gesamtvergütung. Die Teilnehmer haften nach den Grundsätzen des BGB für alle Schäden, die sie im Zusammenhang mit dem Seminarbesuch verursachen.

Anmeldung

Die Anmeldung sollte schriftlich, per Fax oder E-Mail erfolgen. Mit der Anmeldung erkennen Sie diese Teilnahmebedingungen an. Der Erhalt unserer Anmeldebestätigung gilt als Annahme der Anmeldung.

Zahlungsbedingungen

Alle Preise sind in Euro zzgl. Umsatzsteuer. Die Rechnung wird nach dem Seminar gestellt und ist innerhalb von 15 Tagen in voller Höhe zu entrichten.

Ausfall des Seminars

Liegen bis zwei Wochen vor Seminarbeginn nicht ausreichend Anmeldungen vor, so kann das Seminar von OIO abgesagt werden. Dies gilt nicht für Teilnehmer mit Durchführungsgarantie. Bei plötzlicher Erkrankung des Trainers oder aus anderen, von uns nicht zu vertretenden Gründen, kann das Seminar auch trotz Durchführungsgarantie ausfallen. Sie haben dann die Möglichkeit das Seminar zu einem späteren Termin wahrzunehmen; die Umbuchung ist kostenlos. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Umbuchung / Ersatzteilnehmer

Es ist möglich, einmalig auf das nächste stattfindende* Seminar umzubuchen. Dies muss schriftlich erfolgen und ist bis vier Wochen** vor Seminarbeginn kostenlos, danach berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 100,-- EUR. Ferner ist es möglich, nach einer bereits getätigten Umbuchung die Teilnahme zu stornieren (vgl. Punkt Stornierung). Es ist auch möglich, einzelne Teilnehmer einer Mehrfachanmeldung sowie einzelne Seminare eines Weiterbildungspaketes umzubuchen, hierbei entfällt der gewährte Rabatt*** gänzlich. Dieser wird zusammen mit der evtl. anfallenden Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt. Die Nennung eines Ersatzteilnehmers ist jederzeit kostenfrei möglich.

* Bei Umbuchung entfällt der Anspruch auf Durchführungsgarantie
** Es zählt der Eingang bei OIO
*** Die angebotenen Rabatte beziehen sich auf einmalige Auftragsbearbeitung.

Stornierung

Es ist möglich, die Teilnahme zu stornieren. Die Gebühr beträgt in jedem Fall 100,-- EUR. Erfolgt eine Stornierung bis vier Wochen vor Seminarbeginn ist lediglich die Stornogebühr zu entrichten.
Im Zeitraum von vier bis zwei Wochen vor Seminarbeginn erheben wir 50% der Teilnahmegebühren. In den letzten zwei Wochen vor Seminarbeginn ist die volle Teilnahmegebühr zu bezahlen. Es ist auch möglich, einzelne Teilnehmer einer Mehrfachanmeldung zu stornieren. Hierbei entfällt der gewährte Rabatt. Dieser wird zusammen mit der Gebühr in Rechnung gestellt. Erhält OIO keine schriftliche Stornierung, wird die volle Seminargebühr fällig.

Zum Geschaeftsbreich Competence Center