OOP-Logo

OIO auf der OOP 2016

Die Konferenz OOP 2016 - Your Source of Trust findet vom 01. - 05. Februar 2016 im ICM International Congress Center, München statt und ist der Treffpunkt in Europa für Softwarearchitekten und Entscheider.
Es werden zahlreiche internationale Experten Vorträge und Tutorials zu hoch aktuellen und praxisnahen Softwarethemen halten.

OOP Expo vom 02. - 04. Februar 2016
OIO wird neben den Vorträgen mit einem Stand in der Ausstellung vertreten sein. Sie suchen Ansprechpartner, die sich mit der Materie auskennen?
Bei uns können Sie direkt unsere Experten ansprechen. Gerne können wir auch vorab schon einen Termin vereinbaren oder Sie besuchen uns direkt nach einem Vortrag am Stand.

Unsere Vorträge

Pipelines zeichnen ist nicht schwer, Pipelines bauen dagegen sehr

Termin: 04.02.2015, 09:00 - 09:45 Uhr, Session/Track: Do 1.1 - Technologies

Bei jeder praktischen Umsetzung von Continuous Delivery wird man merken, dass sich mit Deployment Pipelines schnell erste Anfangserfolge erzielen lassen. Kurz darauf steht man jedoch einer Menge von Folgefragen gegenüber. Gerade für die Aktivitäten der Operations-Seite wie zum Beispiel Verwaltung von Environments und Artefakt-Versionen ist die reine Idee einer Pipeline nicht ausreichend.
Der Vortrag zeigt am Beispiel mehrerer populärer CD-Server, wie der Tool-Markt auf diese Probleme reagiert und was dies für den Anwender bedeutet.

Zielgruppe: Entwickler, Architekten, Projektleiter

Voraussetzungen: Grundlegendes Verständnis von Continuous Delivery

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Steffen Schluff

Speaker: Steffen Schluff

Rethinking Software Migration im Zeitalter der Webanwendung

Termin: 04.02.2015, 14:30 - 15:30 Uhr, Session/Track: Do 8.3 - Scalable System Integration

"Die Migration unserer Software kann doch kein Problem sein, wenn man dazu schon Lehrbuchlösungen findet?"
Der Vortrag diskutiert Probleme klassischer Migrationsstrategien wie z. B. Big Bang Approach, Chicken Little Strategy oder Database First Approach auf ihre in der Praxis der Webanwendungsentwicklung auftretenden Probleme. Anhand praktischer Erfahrungen mit dem Versagen klassischer Lösungsstrategien werden alternative Denkansätze und Lösungsstrategien wie z. B. MicroSOA, Modularisierung oder Service-Mashup als Alternativen präsentiert.

Zielgruppe: Architekten, Entscheider

Voraussetzungen: Grundlegendes Verständnis von Software-Architektur

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Christian Dedek

Speaker: Christian Dedek

Es würde uns sehr freuen, Sie auf dieser informativen Veranstaltung treffen zu dürfen.

Kompetenzen
Vorträge online
Unsere Konferenzvorträge finden Sie auch online