DOAG 2011 -
Unser Beitrag für Ihre Weiterbildung!

Die DOAG 2011 ist das Netzwerk der Oracle-Community. Die DOAG räumt der – bedingt durch die Zukäufe – ständig erweiterten Produktpalette von Oracle entsprechend Bedeutung ein und spricht die Anwender entsprechend ihrer Zielgruppe an.

Die Anwenderkonferenz findet vom 15. bis 17. November 2011 in Nürnberg statt.

Alle Vorträge finden Sie im Konferenzplaner.

Unsere Session auf der DOAG in diesem Jahr ist:

Micro-SOA vs. Macro-SOA

17.11.2011, 09:00 - 09:45 Uhr, Saal Oslo

In den letzten Jahren ist die Idee der Service-orientierten Architektur (SOA ), aus der Forschung kommend, in den Management-Ebenen und IT-Abteilungen großer Unternehmen angekommen und wurde dort teilweise begeistert zum führenden Architekturstil erkoren. Mit der SOA Suite 11g stellt Oracle eine ausgereifte Infrastrukturplattform für diesen Architekturstil bereit. Dabei sind Verständnis und Auffassung einer SOA oft weit von der ursprünglichen Idee entfernt. Wir möchten mit diesem Stream eine grundlegende Unterscheidung zwischen zwei Archtitekturstilen treffen und kritisch diskutieren.

Zum Einen ist dies die Micro-SOA, welche sich in der Realität leider oft wiederfindet und ein Verständnis offenbart, das so wahrscheinlich nie gedacht war und die Leitidee einer SOA in ein Monster verkehrt, welches trotz ausgereiftester Werkzeuge kaum beherrschbar ist und hohe Kosten in der Entwicklung und Wartung generiert.

Demgegenüber steht die Macro-SOA, welche als Grundintention auf die Integration von bestehenden und neuen Anwendungen abzielt und gerade deswegen eine heterogene Systemlandschaft erlaubt, deren Integration und Zusammenspiel über Serviceschnittstellen vollzogen wird. Erst darin können Werkzeuge und Infrastrukturen, wie sie in der SOA Suite 11g kombiniert sind, ihren eigentlichen Mehrwert entfalten, ohne dass wartungsintensive Einzelsysteme gebaut werden, die (technisch) kaum komplexer sein könnten.

Der Stream kann gerne als Plädoyer für ein "Back to the roots" in Bezug auf den Architekturstil SOA verstanden werden. Er beinhaltet eine Beleuchtung der ursprünglichen Ziele, deren Verkehrung und Missverständnisse, sowie Möglichkeiten und Sprachregelungen um das dunkle Tal einer überzogenen Architekturanwendung zu verlassen.

Christian Dedek

Speaker: Christian Dedek

Es würde uns sehr freuen, Sie auf dieser informativen Veranstaltung treffen zu dürfen.

Kompetenzen