DOAG 2010 -
Unser Beitrag für Ihre Weiterbildung:

Die Deutsche ORACLE-Anwenderkonferenz ist seit 22 Jahren die beste Plattform zum Erfahrungsaustausch der Oracle-Anwender.
Die DOAG 2010 Konferenz + Ausstellung findet von 16. bis 18. November 2010 in Nürnberg statt.
Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet: DOAG 2010 – Erfolgreich durch die Oracle-Community

Übersicht über das Programm

Wir werden neben dem attraktiven Vortrag auch mit einem Stand in der Ausstellung vertreten sein. Sie suchen Ansprechpartner, die sich mit der Materie auskennen? Bei uns können Sie direkt unsere Experten ansprechen.

Unsere Session ist:

Modellgetriebene Software-Entwicklung mit BPMN und SOA

Termin: 18.11.2010 von 14:00-14:45 Uhr, Raum: Kiew, Vortrag Nr: 201

Die modellgetriebene Softwareimplementierung (MDSD) betrieblicher Prozesse kombiniert die Qualitäts- und Wartbarkeitsvorteile von modellierter und generierter Software, wird aber oft ob ihrer Kosten und Durchführbarkeit diskutiert. Wenn dann im Rahmen eines modellgetriebenen Implementierungsansatzes aus fachlichen Prozessmodellen in BPMN verwertbare technische Artefakte für eine SOA-basierte Softwaregenerierung erstellt werden können, eröffnet sich ein ökonomisch sinnvoller Lösungsweg. Leider reichen die ursprünglichen Modellierungstechniken der Oracle BPA Suite für eine wirtschaftliche ausnutzbare Softwaregeneration nicht aus. Insbesondere die Themenfelder Userinterface und persistente Daten verschließen sich einer leichten Generierbarkeit aus den existierenden Modelltypen. Die Erweiterbarkeit der BPA-Suite und die enge Integration mit den Konzepten der Laufzeitarchitektur der Oracle SOA Suite 11g erlauben jedoch die erfolgreiche Erweiterung der Basismodelle mit dem Ziel einer nahezu vollständigen Softwaregenerierung. Der Vortrag stellt in einem Projekt erprobte Modellierungskonzepte für Prozesse, Services, Daten und Benutzeroberflächen vor und berichtet über die Erfahrungen bei deren Umsetzung mit der Oracle SOA Suite 11g.

Christian Dedek

Speaker: Christian Dedek

Kompetenzen