Themen

Nachfolgend finden Sie die Themen* der Braintime 2014 - unserer Mikro-Konferenz zu Agiler Softwareentwicklung mit Atlassian Werkzeugen.

JIRA Service Desk - Die Lösung für Service Management von Atlassian

09:45 - 10:45 Uhr

JIRA Service Desk ist Atlassians Antwort auf die Frage "Kann JIRA auch Service Management?". JIRA Service Desk bietet Kunden eine intuitive Benutzeroberfläche und unterstützt Ihre Mitarbeiter im Support durch anpassbare Arbeitslisten, Reporting in Echtzeit und frei definierbare SLA (Service Level Agreement) Metriken.
Der Vortrag gibt einen kompakten Überblick über die wichtigsten Features und zeigt wie genau sich Service Desk in JIRA integriert.

Referenten: Steffen Schluff

Git Essentials

11:15 - 12:15 Uhr

Mit der neuen Produktsuite Git Essentials vereint Atlassian die hauseigenen Produkte JIRA, JIRA Agile, Stash und Bamboo zu einer integrierten Entwicklungslösung für Git.
Wer vielleicht bereits einzelne Werkzeuge kennt, sich jedoch fragt, wie aus den Teilstücken ein wahrer Entwicklungsmotor für komplexe Softwareprojekte werden kann, ist in diesem Vortrag goldrichtig. Wir betrachten die Zusammenarbeit der Produkte mit ihren zahlreichen Highlights in Aktion: Von agilem Issue-Management über Repository-Verwaltung mit eigenen Workflows bis hin zur automatischen Auslieferung von Software - von der fachlichen Sicht hin lauffähigen Produkt decken wir alle gängigen Schritte in der Entwicklung ab.

Referenten: Felix Bruckner

SAFe - Agile Grossprojekte mit Atlassian Tools I

13:15 - 14:15 Uhr

Wie arbeite ich mit Scrum und XP, wenn wir fünf parallele Teams haben? Wie kommunizieren wir unsere strategischen Investitionsthemen vom Management an die Entwicklung?
Das Scaled Agile Framework von Dean Leffingwell schafft einen Rahmen für Agilität im Großen und Atlassian bietet im Enterprise Umfeld etablierte agile Werkzeuge zur Unterstützung der gesamten Wertschöpfungskette an.
Der Vortrag führt Sie zunächst kompakt in das Denkmodell des Scaled Agile Framework ein. Anhand von ausgewählten Szenarien eines konstruierten Beispielprojektes und einem Atlassian Toolstack, bestehend aus JIRA, JIRA Agile, JIRA Portfolio und Confluence, werden konkrete Umsetzungsideen vorgestellt.

Referent: Matthias Niete

SAFe - Agile Grossprojekte mit Atlassian Tools II

14:30 - 15:30 Uhr

Abstract siehe Teil I

Referent: Matthias Niete

Continuous Delivery - Überblick über den Werkzeugmarkt

16:00 - 17:00 Uhr

Jeder, der seine ersten Continuous-Delivery-Schritte hinter sich hat, weiß, dass sich mit Deployment Pipelines schnell erste Anfangserfolge erzielen lassen. Je intensiver man sich aber mit der Materie auseinandersetzt, umso klarer wird, dass für anknüpfende Themen wie die Verwaltung von Environments und Artefakt-Versionen die Idee einer Pipeline alleine nicht ausreichend ist.
Der Vortrag gibt anhand mehrerer populärer CD-Server (Jenkins, Go, Bamboo, UrbanCode) einen Überblick, wie Tool-Hersteller auf diese Fragestellungen reagieren und welche Folgen dies für den Anwender hat.

Referent: Steffen Schluff

*Nachträgliche Änderungen im Zeitplan und/oder der Vorträge vorbehalten.

Kompetenzen
Newsletter abonnieren