Testen mit AspectJ

Autoren:
Matthias Niete
Orientation in Objects GmbH
Christian Dedek
Orientation in Objects GmbH
Matthias Niete
Matthias Niete
Christian Dedek
Christian Dedek
Datum:August 2004

Abstract

Testen ist ein orthogonaler Aspekt der Softwareentwicklung. Mit Aspektorientierter Programmierung (AOP) gelingt die konsequente Umsetzung dieser Erkenntnis. Der Vortrag demonstriert die Automatisierung von Akzeptanztests für J2EE Anwendungen unter der Verwendung von AspectJ. Das Testwerkzeug Bugkilla bietet bereits Schnittstellen zum Test von Struts-basierten Anwendungen.

Versionen

Zum Starten der HTML-Präsentation hier klicken.

Eine PDF-Version können Sie sich hier herunterladen.

Inhalt

XP - the central principles

Classical System Test

Fachliche Idee

System Test

Vollständiger Funktionaler Systemtest

Automatische Erstellung

Automatische Auswertung

OIO Tooling philosophy

Objektmodell

Glossar

Glossar II

Exkurs: Application Design Spektrum

Web tier service cycle

WAF - MVC

WAF

Aufzeichnung einer Testsequence I

Aufzeichnung einer Testsequence II

Aufzeichnung einer Testsequence III

Aufzeichnung einer Testsequence IV

Kennzeichnung der Testsequence

Aufzeichnungen

Erstellen eines Scenarios

Erstellen einer TestSeries

Ausführung einer TestSeries

JUnit Test View

Der Testort

JSP - Model 2

Jakarta Struts Framework

Informationen des Controllers

Zustände in der Web-Schicht

Glossar

Orthogonale Aspekte der SE

Schlechte Abhängigkeit

Aspektorientierung

Aufhebung der Abhängigkeit

AspectJ

Verweben der Komponenten

POTs im Struts Framework

AspectJ im Struts Framework

Konfiguration: Player

Zustandsextraktion und Vergleich

Komparatorenverwaltung

PPT-Folie

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Zum Geschaeftsbreich Competence Center