Test-driven Development

Autoren:
Sabine Winkler
Orientation in Objects GmbH
Christian Dedek
Orientation in Objects GmbH
Sabine Winkler
Sabine Winkler
Christian Dedek
Christian Dedek
Datum:August 2004

Abstract

Testgetriebene Entwicklung wird von vielen methodischen Ansätzen wie z.B. XP als Mittel der Projektsteuerung und Qualitätssicherung eingesetzt. Unternehmen scheuen jedoch vor dem Aufwand zurück, den intensive Tests mit sich bringen. In dieser Session wird eine Übersicht über frei erhältliche Werkzeuge und Testansätze gegeben. Zusätzlich werden deren wirtschaftliche Einsatzpotentiale beleuchtet.

Versionen

Zum Starten der HTML-Präsentation hier klicken.

Eine PDF-Version können Sie sich hier herunterladen.

Inhalt

Test-driven Development

Qualitätskosten ein Minimierungsproblem

Fehlerentstehung

Der Hund und Testen ?

Ökonomische Gründe zum Werkzeugeinsatz I

PPT-Folie

Die Vorgeschichte eines OS-Werkzeugs

OIO Tooling philosophy

XP - the central principles

Strategien im Qualitätsmanagement

"Regal"-Kategorien

Lebenszyklus eines Unit Tests

Testdriver

Junit Decorator

Mock Objects

Mock Objects (cont)

Cactus

Cactus

JUnitEE

DBUnit

DBUnit

P6Spy

JFCUnit

JFCUnit

HttpUnit

HttpUnit

JWebUnit

JWebUnit

HTMLUnit

HTMLUnit

TagUnit

JMeter

JMeter

The Grinder

The Grinder

TestMaker

Weitere Kategorien

Werkzeugunterstützung ?

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !

Zum Geschaeftsbreich Competence Center